Montag, 19. Januar 2015

Mie-Nudeln mit Garnelen asiatisch



Bei mir gab es heute Essen für grüne Witwen aus der Wok-Pfanne

Für 1 Person


100 Gramm
          Garnelen in Lake ohne Konservierungsstoffe
1
          Mohrrübe frisch
0.5 Stück
          Porree frisch
1 Scheibe
          Sellerie frisch
2
          Knoblauchzehen gehackt
2 Esslöffel
          Sojasoße dunkel
1 Teelöffel
          Zitronengras gemahlen
2 Teelöffel
          Chilisoße (Sambal Oelek)
0.5 Teelöffel
          Koriander gemahlen geröstet
1 Esslöffel
          Sonnenblumenöl
100 Gramm
          Mie-Nudeln
          Salz


Die Garnelen abgiessen und abtropfen lassen. Das Gemüse beliebig klein schneiden. Öl in einer Wokpfanne erhitzen. Gemüse und Knoblauch darin anbraten. Dann die Garnelen zugeben und kurz mit durchschwitzen. Nun alles anschmecken mit den Gewürzen, Sojasoße, Sambal und evtl. etwas Salz.





Die inzwischen in Salzwasser bissfest gegarten Nudeln absieben und abtropfen lassen. Dann mit der Gemüse-Garnelenmischung vermengen und auf einen Teller geben. Guten Appetit.








Kommentare:

  1. Ich liebe asiatisches Essen. Leider ist mein Mann davon gar nicht so begeistert.
    Lieben Gruss
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank. Mein Mann mag nichts mir Nudeln. Deshalb mache ich mir das alleine, wenn er die Woche über auf Fernfahrt ist. Schmunzel. Liebe Grüsse Ingrid

    AntwortenLöschen